Kurs: Wirbelsäulenregulation Mensch

  

Von der Wirbelsäule aus werden alle Funktionen im Körper gesteuert und jeder Wirbel ist über das Nervensystem mit bestimmten Organen verbunden.

Wirbelsäulenerkrankungen, Bandscheibenleiden, Abnützungserscheinungen, Schwindelgefühl, Verspannungen und Ischiasschmerzen sind meist die Folge von Wirbelfehlstellungen.

Zu Beginn der Anwendung werden die Beinlängen kontrolliert und Fehlstellungen an Sprunggelenk, Knie und Hüfte energetisch korrigiert.

Darauf folgen sanfte energetische Streichungen mit Johanniskrautöl, die seelische und körperliche Verspannungen lösen können. Dabei wird die Wirbelsäule gestreckt und die Regeneration unterversorgter Bandscheiben eingeleitet.

Abschließend werden die Wirbel auf ihre richtige Lage hin kontrolliert und Wirbelfehlstellungen mittels einer speziellen, sanften Methode reguliert -es handelt sich hierbei um keine chiropraktische Methode, sondern um eine energetische!!!

 

Der Tapekurs passt sehr gut dazu, da tapen nach einer Wirbelsäulenregulationsanwendung eine gute Unterstützung für die Muskulatur ist.

 

 

Im Seminar lernst du folgende Inhalte kennen:

 

Anatomie des menschlichen Körpers mit Schwerpunkt Wirbelsäule

Arbeit mit dem Muskeltest aus der Kinesiologie

Ablauf einer sanften Wirbelsäulenregulation am Menschen

Einfache Streichungen zur Lockerung der Rückenmuskulatur

Arbeit und Wirkungsbereiche von ätherischen Ölen

 

 

Termine: Das Seminar findet am Samstag, den 3. Oktober 2020 von

               9 Uhr 30 bis ca. 18 Uhr und am Sonntag, den

          4. Oktober 2020 von 9 Uhr 30 bis ca. 15 Uhr 30 statt.         

 

Kosten: 270 € inkl. Getränken, Jause, Mittagessen, allen

            Unterlagen,...

 

Seminarort:  Pferdebauernhof Essling

Simonsgasse 3

1220 - Wien

Tel: 0699/ 1 262 00 78

 

Anmeldung: bitte bis spätestens 4 Wochen davor an

                  conny.trimmel@aon.at oder schriftlich per Post.

 

       

Auf ein spannendes Seminar freut sich Conny Trimmel